Startseite / I.KON-Praxisshop / Intimhygiene | In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Intimhygiene

Tipps zur täglichen Intimhygiene im Überblick http://www.multi-gyn.de/multi-gyn-info-videothek.html:
Täglich den Slip wecheln
- damit beugt man nicht nur Hautreizungen, sondern auch Infektionen und Entzündungen vor.
Baumwollwäsche statt Synthetik - Baumwolle ist saugfähig und luftdurchlässig, so dass die Schamgegend immer trocken ist. Moderne Mikrofasern sind ebenfalls luftdurchlässig und viele sind bei 60° waschbar.
Slips tragen, die bei 60 Grad gewaschen werden können - nur bei dieser hohen Temperatur werden Keime, die unangenehme Scheidenifektionen hervorrufen, abgetötet. Für Slips, die nur geringe Wasch-Temperaturen aushalten, gibt es spezielle, desinfizierende Spülungen.
Die Scheide einmal täglich waschen - dazu gehören Vorhof, Schamlippen und Schamspalte. Klares Wasser reicht aus. Am besten mit der Hand oder mit der Handbrause waschen.
Immer gut abtrocknen - dafür ein extra Handtuch benutzen.
Die Scheide reinigt sich selbst - Scheidenspülungen sind nicht nur unsinnig, sondern auch schädlich, da sie die natürliche Bakteriensiedlung zerstören. Auch Intimsprays sind überflüssig.

Übertriebene Hygiene ist ebenso schädlich wie keine!

Vorbeugung und Behandlung: MultiGyn® FloraPlus.
seifenfreier Mikroschaum, auch für die Intimrasur: MultiGyn® FemiWash
Intimpflege und Gleitmittel: MultiGyn-Gel® und MultiGyn-Anal-Kompressen

MultiGyn® FloraPlus Eine gesunde Vaginalflora – sie besteht hauptsächlich aus Laktobazillen – ist die beste Barriere gegen Vaginalinfektionen. Wird sie gestört, können sich Krankheitserreger vermehren und eine Infektion zur Folge haben. Ein vaginales Prebiotikum stimuliert die in der Scheide vorhandenen Laktobazillen, damit diese ihre volle Schutzwirkung entfalten können. Multi-Gyn® FloraPlus kombiniert die bekannten Wirkungen der Inhaltsstoffe von Multi-Gyn® und der Prebiotika. Weil jede Frau ihre spezifische körpereigene Vaginalflora besitzt, stimuliert ein Prebiotikum diese Idealflora, was einen optimalen Schutz vor Krankheitserregern zur Folge hat. 15,95 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

MultiGyn-Gel® Multi-Gyn® Gel ist äußerst wirkungsvoll bei der Vorbeugung und Behandlung von bakterieller Vaginose (BV) und den damit zusammenhängenden Beeinträchtigungen wie Ausfluss, Geruch, Juckreiz, Reizungen, Empfindlichkeit, Rötungen und Wundheit. Der patentierte 2QR-Komplex hemmt schädliche Bakterien sicher und auf natürlichem Wege. Es bekämft Hefepilze (Candida) und verbessert die Scheidenflora und den Allgemeinzustand des Gewebes. Multi-Gyn® Gel bringt schnelle Linderung bei Vaginalproblemen. Multi-Gyn® Gel ist zur Vorbereitung der Geburt geeignet, denn durch die bioaktive Verbesserung der Gewebequalität wird die Rate an Geburtsverletztungen vermindert. 15,95 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

MultiGyn® FemiWash Eines der besten Mittel für die tägliche Intimhygiene Herkömmliche Reinigungsmittel, die alkalische Seifen enthalten, sind für den empfindlichen Intimbereich nicht geeignet. Die natürliche Hautflora kann zerstört werden, dadurch entsteht die Voraussetzung für Infektionen und Irritationen im Intimbereich. Substanzen, die den Schaumeffekt hervorrufen, sind für den Intimbereich zu aggressiv. MultiGyn® FemiWash erzeugt deshalb den Schaum auf physischem Weg durch einen Schaumspender, der zudem für eine extrem sparsame Verwendung sorgt. Im RBC-Test (Red Blood Cell Test) hat MultiGyn® FemiWash dadurch besser abgeschnitten als alle anderen getesteten Intimhygieneprodukte. Multi-Gyn® FemiWash ist dank dem Zusatz von Milchsäure in der Lage, die Hautflora im Intimbereich optimal zu unterstützen. Milchsäure ist ein natürlicher Bestandteil im Intimbereich der Frau und dient als natürlicher Schutz. Durch eine konsequente Pflege können unangenehme Beschwerden wie Juckreiz oder Rötungen vorgebeugt werden. 7,95 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

MultiGyn-Anal-Kompressen Analbeschwerden sind häufiger als Sie denken. Viele Menschen kennen das Problem: Juckreiz, Reizungen, Empfindlichkeit und Schwellungen im Analbereich. Insbesondere bei Frauen während der Schwangerschaft und nach der Entbindung treten diese Symptome auf, da der Druck auf den Analbereich in dieser Zeit größer als üblich ist. Der Druck verursacht häufig kleine Risse im Gewebe (Analfissuren) oder anschwellende Gefäße (Hämorrhoiden), was sehr unangenehm sein kann. Wussten Sie dass zwei von drei Frauen während der Schwangerschaft und nach der Entbindung an solchen Beschwerden leiden? Zudem treten diese Probleme bei den meisten Müttern immer wieder auf. Multi-Gyn Analkompressen stellen eine wirkungsvolle und natürliche Lösung für die genannten 9,95 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)